Donaukreuzfahrt 'Eisernes Tor'

  • 11 Tage Donaukreuzfahrt zum Eisernen Tor mit der DCS Amethyst
    Passau - Wachau - Esztergom - Budapest - Mohács - Passage Katarakten/Eisernes Tor - Belgrad - Mohács - Kalocsa - Bratislava - Wien - Linz - Passau
  • Angebotsnummer:
    232629
  • Reisedauer:
    11 Tage
  • Länder und Region:
    Deutschland, Österreich, Serbien, Slowakei, Ungarn, Wachau
  • ab € 1.299
  • zur Anfrage
Reisen Sie bei einer Donaukreuzfahrt durch Kultur, Geschichte und wundervolle Landschaften auf einem der längsten Flüsse Europas bis zum Eisernen Tor. Ob Wachau, Budapest, Belgrad, Bratislava oder Wien, all diese Ziele erreichen Sie während Ihrer 11-tägigen Donaukreuzfahrt. Erleben Sie die blaue Donau von ihrer schönsten Seite. Erfreuen Sie sich am modernen und freundlichen Ambiente des Flusskreuzfahrtschiffes der DCS Amethyst. Die Schönheiten der niederösterreichischen Region zeigt Ihnen Ihr Besuch in der Wachau. Budapest begeistert durch sein einzigartiges Flair und seine majestätischen Gebäude am Donauufer. In der alten Residenzstadt Esztergom erwartet Sie die größte Kirche Ungarns und im Anschluss ein fantastischer Blick über das Donauknie von der Burgruine Visegrád.

Die ungarische Hauptstadt Budapest hat bei einer Donaukreuzfahrt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie zum Beispiel prächtige Barockbauten, das Parlament am Donauufer und die populäre Kettenbrücke. Sehenswert ist auch die Matthiaskirche, die Krönungskirche der ungarischen Könige, und die Fischerbastei mit einem sagenhaften Ausblick über die Donau und das Parlament. Im Weindorf Villany werden Sie bei einer Weinprobe mit frischgebackenem Brot kulinarisch verwöhnt.

Auf dem Höhepunkt dieser Donaukreuzfahrt durchkreuzen Sie die Kataraktenstrecke, der weltbekannte Durchbruch der Donau durch die Karpaten und die Ausläufer des Balkangebirges, das sogenannte Eiserne Tor, der wahrscheinlich schönste Abschnitt entlang der Donau. Erst 1972 konnte die Unberechenbarkeiten und tödlichen Gefahren dieses Abschnitts durch den Bau eines Staudammes und zweier Wasserkraftwerke gemildert werden. Wo früher schwierige Untiefen und heftige Ströme herrschten, können Sie heute ganz entspannt eine vom Menschen geschaffene fantastische Flusslandschaft genießen.

Auf Ihrer Donaukreuzfahrt erreichen Sie Belgrad, die Hauptstadt der Republik Serbien, und Bratislava, die slowakische Hauptstadt mit der weißen Burg am Ufer der Donau. Erleben Sie auf der Rückfahrt ungarische Traditionen und probieren Sie typisch ungarische Spezialitäten bei einem Ausflug in die Weiten der Puszta. Über Wien, die Stadt der Sachertorte und dem Stephansdom und einem kurzen Aufenthalt in Linz, bringt Sie unser Kapitän wieder zurück in die Drei-Flüsse-Stadt Passau.

 
Reise Highlights
 
  • Entspannende Flusskreuzfahrt
  • Passage Eisernes Tor
  • Vollpension
  • Romantische Flusslandschaft

 
Verlauf:

Reisetag / Reisestation / Ankunft / Abfahrt / Ablauf

1. Tag
/ Passau / - / 16:00 / Einschiffung ab 14:30 Uhr

2. Tag / Wachau / 7:00 / 13:00 / Schönheiten der Wachau / Stift Melk € 49,-

3. Tag / Esztergom / 8:00 / 9:00 / Ausflug "Donauknie" mit dem Bus ab Esztergom € 49,-

3. Tag / Budapest / 13:00 / 23:00 / Einstieg der Ausflugsgäste; Stadtrundfahrt/-gang Budapest € 35,-; Ausflug Budapest bei Nacht mit Strudelverkostung und Wein € 49,-

4. Tag / Mohács / 8:30 / 14:00 / Ausflug Weindorf Villány € 49,-

5. Tag / Flusstag / Passage Katarakten/Eisernes Tor

6. Tag / Belgrad / 8:00 / 14:00 / Stadtrundfahrt/-gang Belgrad € 35,-

7. Tag / Mohács / 8:00 / 10:00 / Ausflug "Kalocsa/Puszta" mit dem Bus ab Mohács € 49,-

7. Tag / Kalocsa / 14:30 / 16:00 / Einstieg der Ausflugsgäste

8. Tag / Bratislava / 16:30 / 23:59 / Stadtrundfahrt/-gang Bratislava € 35,-

9. Tag / Wien / 8:00 / 23:00 / Stadtrundfahrt/-gang Wien € 35,-; Ausflug Wien bei Nacht € 49,-

10. Tag / Linz / 18:00 / 23:00 / Zeit zur freien Verfügung

11. Tag / Passau / 8:00 / - / Ausschiffung nach dem Frühstück

 
Bild für Donaukreuzfahrt 'Eisernes Tor'
Leistungen:
  • Kreuzfahrt mit der DCS Amethyst
  • Übernachtung in Kabinen der gebuchten Kategorie
  • Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, Mittagessen, Abendessen
  • Nachmittagstee/Kaffee/Kuchen im Wechsel mit Mitternachtssnack
  • herzhafte Suppe bei der Einschiffung
  • Welcomecocktail
  • Welcomedinner
  • Begrüßung durch den Kapitän und seine Crew
  • Apfelstrudelshow oder Kaiserschmarrnvorführung live an Bord
  • Galadinner am Abend mit Eisparade à la DCS Amethyst
  • Abschiedscocktail
  • Veranstaltungen und Bordprogramm z.B. Piratenabend, Crewshow, Quiz
  • täglich Live-Musik in der Panoramabar
  • DCS-Kreuzfahrtleitung
  • Kofferservice ab/bis Anleger
  • Hafentaxen


Nicht im Reisepreis enthalten:
 
  • An- und Abreise, Versicherungen, Ausflüge, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben


Aktuelle Informationen zu den Landausflügen
 
Schönheiten der Wachau / Stift Melk (49 € p.P.)
Das erste Ziel ist das über 900 Jahre alte Barockstift Melk mit seinem einzigartigen Stiftpark. Blickfang in der ersten Ebene ist der barocke Gartenpavillion. Das Stift Melk wird seit seiner Gründung von Benediktinermönchen bewohnt. Ein Highlight bei Ihrer Führung im Stift Melk ist die Stiftsbibliothek. Die Bibliothek umfasst heute rund 100.000 Bände, darunter 798 Inkunabeln (Bücher, die mit beweglichen Lettern gedruckt wurden). Im Anschluss fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft in das herrlich gelegene Weindorf Dürnstein. Hier sehen Sie unter anderem die Burgruine Dürnstein und das Stift Dürnstein mit dem beeindruckenden blauen Turm der Stiftskirche. Am Ende des Ausfluges nehmen Sie an einer Weinverkostung teil.
 
Ausflug "Donauknie" (49 € p.P.)
Esztergom, die alte Residenzstadt der ungarischen Könige und Sitz des Erzbischofs, ist eine der Höhepunkte dieses Ausflugs. Die Basilika ist die größte Kirche Ungarns. Entlang der Donau geht es weiter zur Burgruine von Visegrád, von wo Sie einen herrlichen Blick über das Donauknie haben. Anschließend fahren Sie in das kleine Künstlerdorf Szentendre. Hier können Sie das Museum von Margit Kovàcs besichtigen.
 
Stadtrundfahrt/-gang Budapest (35 € p.P.)
Von der Anlegestelle aus fahren Sie zum Heldenplatz (ung. Hösök tere) mit Denkmälern vieler ungarischer Könige und dem Millenniumsdenkmal. Zu beiden Seiten des schönen Paradeplatzes sehen Sie bedeutende Bauten der neuen und alten Kunst. Auf der Weiterfahrt entdecken Sie viel Bekanntes und Unbekanntes dieser traditionsreichen Stadt - prächtige Barockbauten, das Parlament am Donauufer und die berühmte Kettenbrücke. Sie spazieren durch das alte Burgenviertel und erreichen die Matthiaskirche - die Krönungskirche der ungarischen Könige. Von der Kirche erstreckt sich die Fischerbastei mit einem herrlichen Ausblick auf die Donau und das Parlament.
 
Ausflug Budapest bei Nacht (49 € p.P.)
Eine faszinierende Lichterfahrt durch das beleuchtete Budapest. Nach einem kurzen Stopp auf dem Burgberg und einem Blick auf Pest fahren Sie zum Ersten Budapester Strudelhaus. Hier nehmen Sie an einer Strudelkostprobe (2 verschiedene Sorten) mit Tokajer Wein teil. In ausgelassener Stimmung kehren Sie zu Ihrem Schiff zurück.
 
Ausflug Weindorf Villany (49 € p.P.)
Villàny ist eine Kleinstadt in Südungarn mit unzähligen Weinkellern, berühmt für Ihre Rotweine wird der Ort auch "Bordeaux des Ostens" genannt. Die Siedlung ist heute noch von den Donauschwaben bewohnt, die nach den Türkenkriegen von Maria Theresia dort angesiedelt wurden. Sie brachten neue Rebsorten nach Ungarn mit (z.B. den Blauen Portugieser). Villàny, auch die "Stadt der Trauben und Weine" genannt hat sich auch außerhalb Ungarns einen guten Ruf erworben. Fahrt mit dem Bus mit deutschsprachiger Reiseleitung, geführter Rundgang im Weinkeller, Weinprobe mit frisch gebackenem Brot.
 
Stadtrundfahrt/-gang Belgrad (35 € p.P.)
Mit dem Bus fahren Sie nach Kalemegdan, der älteste und schönste Teil von Belgrad, eine Erhöhung oberhalb der Mündung der Save in die Donau. Dort befinden sich eine alte Burg und Fundstätten, welche die Vergänglichkeit vieler Zivilisationen, von der römischen bis zur heutigen Zeit beweisen. In der Altstadt befinden sich viele alte Bauten im Balkanstil und im alten serbischen Stil, z.B. Konak der Fürstin Ljubica, das Dositej Lyzeum, die Bajrakli-Moschee uvm.
 
Ausflug "Kalocsa/Puszta" (49 € p.P.)
Kalocsa ist eine Kleinstadt in Süd-Ungarn und eine der ältesten ungarischen Städte überhaupt. Neben dem ?Paprika- Museum?, welches ebenfalls Bestandteil ihres Ausfluges ist, besichtigen Sie auch das Volkskunsthaus (Eintritt inklusive). In der Bakodpuszta werden Sie mit Schnaps, Wein, Salzgebäck (Pogácsa) empfangen, anschließend können Sie die Stallungen besichtigen. Bei der Pferdevorführung bekommen Sie einen Einblick in die traditionellen Spiele der Tschikoschen (ungarische Pferdehirten). Mit der Kutsche fahren Sie anschließend zu einer Rundfahrt in die Puszta.
 
Stadtrundfahrt/-gang Bratislava (35 € p.P.)
Die Fahrt führt vorbei an der Kathedrale des Heiligen Martin (Martinsdom) - der Krönungskirche der Monarchen des Königreichs Ungarn. Weiter geht es entlang der mittelalterlichen Stadtmauer am Grassalkovich Palais (Sitz des Präsidenten) vorbei hinauf auf den Burghügel mit seinem atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und die Umgebung. Hier können Sie das 4-türmige Wahrzeichen - die Burg Bratislava (85 m über der Donau) besichtigen. Bei einem geführten Spaziergang durch den historischen Stadtkern entdeckt man eindrucksvolle Gebäude wie den Martinsdom, die Bürgerhäuser der Renaissance und das Michaelertor. Die mittelalterlichen Gassen führen vorbei an der Oper, dem Ganymedes-Brunnen und der Reduta zurück zur Anlegestelle.
 
Stadtrundfahrt/-gang Wien (35 € p.P.)
Von der Anlegestelle führt Sie die Stadtrundfahrt zur Prater- und Ringstraße vorbei am Schottentor, der Votivkirche, dem Rathaus, dem Volkstheater, dem Museumsquartier bis hin zum Karlsplatz und dem Kunstmuseum Albertina. Hier beginnt der geführte Rundgang durch die Innenstadt mit Albertina, der Spanischen Hofreitschule, der Hofburg, dem Michaelerplatz und dem Kohlmarkt sowie dem Stephansplatz mit dem gotischen Stephansdom - von den Wienern auch liebevoll "Steffl" genannt. Genießen Sie einen köstlichen Kaffee und eine Sachertorte in einem der vielen kleinen Cafés. Danach gemeinsame Rückfahrt mit dem Bus über die Wiener Staatsoper und Karlsplatz zum Schwarzenbergplatz den Stadtpark entlang, zur Franzensbrücke, zum Praterstern und zur Anlegestelle.
 
Ausflug Wien bei Nacht (49 € p.P.)
Ein Erlebnis, bei dem Sie Wiens nächtlichen Zauber kennen lernen werden. Der Prater - Vergnügungspark der Wiener - lädt Sie ein, auf den Höhen des Riesenrades über das beleuchtete Wien zu blicken. Ein unvergesslicher Anblick! Anschließend führt Sie Ihre Rundfahrt entlang der Ringstraße, vorbei an den schön erleuchteten Prachtbauten in das Weindorf Grinzing. In einem typischen Heurigen erleben Sie bei einem "Viertel Wein", Aufstrichbroten und Musik die Wiener Gemütlichkeit.


Getränkepaket "All inklusive" 250 €
ganztags in der Bar/Lounge, auf dem Sonnendeck und im Restaurant "unlimitiert" glasweise aus dem Offenausschank:
  • Mineralwasser, alle Softdrinks und Säfte, Bier (vom Fass gezapft und alkoholfreies Bier), Weizenbier und alle Flaschenbiere
  • Kabinen-Mineralwasser und Ausflugswasser
  • Hauswein (weiß, rosé, rot), Haussekt, gängige Spirituosen
  • Cocktails und Longdrinks
  • Kaffee und Kaffee-Spezialitäten


Bahnfahrt auf Anfrage gerne buchbar!

Frühbucherpreis € 200 pro Person gespart bei Buchung bis 31.12.2019!

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus: