Natur, Kultur und Tradition

  • 9 Tage/8 Nächte ab Yogyakarta bis Südbali
  • Angebotsnummer:
    228846
  • Reisedauer:
    9 Tage
  • Züge und Bahnen:
  • Länder und Region:
    Bali, Indonesien, Bali
  • Teilnehmerzahl:
    min. 3
  • Kundenbewertung:
    (4.1 von 5)
  • ab € 992
  • zur Anfrage
Von Yogyakarta aus erkunden Sie den Tempelkomplex Borobudur und den heiligen, hinduistischen Prambanan-Tempel, das mystische Dieng Plateau und den rauchenden Vulkan Mt. Bromo.

 
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Auch als Privatreise buchbar
  • Viele Mahlzeiten inklusive

 
Verlauf:

1. Tag: Yogyakarta

Ankunft am Flughafen von Yogyakarta und Transfer zum Hotel. 3 Nächte in Yogyakarta.

2. Tag: Borobudur – Dieng Plateau
Besichtigung des Borobudur sowie der Tempelanlagen Candi Mendut und Candi Pawon. Fahrt vorbei an Reisterrassen über eine Serpentinenstraße in die Bergwelt Zentraljavas, zum mystischen auf 2.600 m gelegenen Dieng Plateau.

3. Tag: Yogyakarta – Prambanan Tempel
In Yogyakarta sehen Sie den Kraton, die königliche Palastanlage und die Ruinen des Taman Sari Wasserschlosses sowie die Altstadt und eine Batikherstellung / Silberschmiede. Danach Fahrt zum Hinduheiligtum Prambanan.

4. Tag: Yogjakarta – Malang
Früh morgens Fahrt zum Bahnhof. Fahrt (4 Std.) mit dem Sancaka-Zug vorbei an Vulkanlandschaften und Plantagen in den Osten der Insel nach Mojokerto. Von hier aus Fahrt per Minibus nach Malang. Unterwegs besuchen Sie eine Teeplantage in Lawang. Eine Nacht in Malang.

5. Tag: Malang – Mount Bromo
Stadtrundfahrt in Malang. Sie sehen die "Ijen Straße", das Zentrum "Alun-Alun", den Blumenmarkt und den Chinesischen Tempel Eng Ang Kiong sowie die Tempelanlagen Candi Jago und Candi Singsosari. Spaziergang in den Reisfeldern. Eine Nacht in der Nähe des Mount Bromo.

6. Tag: Mount Bromo – Kalibaru
Gegen 4 Uhr morgens geht es mit dem Allrad- Geländewagen auf eine Aussichtsplattform auf 2.000 m Höhe mit spektakulärer Aussicht auf die malerische Vulkanlandschaft zum Sonnenaufgang. Im Laufe des Vormittags geht die Reise weiter nach Kalibaru. Eine Nacht in Kalibaru.

7. Tag: Kalibaru – Lovina (Bali)
Tour durch die zahlreichen Gewürzplantagen Kalibarus. Weiter geht es nach Ketapang an der Küste Ostjavas. Mit der Fähre setzen Sie nach Bali über. In Banjar besuchen Sie die heißen Schwefelquellen "Air Panas" und besichtigen das Kloster Vihara Buddha. Eine Nacht in Lovina.

8. Tag: Lovina – Ubud
Am Bratan See, einem mit Süßwasser gefüllten Vulkankrater, besuchen Sie die Tempelanlage Pura Ulun Danu am Seeufer. Danach fahren Sie zum Meerestempel Tanah Lot. Eine Nacht in Ubud.

9. Tag: Ubud – Jimbaran
Marktbesuch und Besichtigung des Fürstenpalastes von Ubud, Puri Agung sowie der Elefantenhöhle Goa Gajah. Im Anschluss Fahrt zum Ulu Watu Tempel zum Sonnenuntergang. Hier wohnen Sie dem Spektakel des Ketchak und Feuertanzes bei. Abendessen am Jimbaran Strand (Meeresfrüchte) und Transfer zu Ihrem separat gebuchten Hotel in Südbali. Ende der Rundreise um ca. 21 Uhr.

 
Bild für Natur, Kultur und Tradition
Leistungen:
 
  • Gruppenreise und Transfers laut Reiseverlauf
  • Fahrten im Bus (klimatisiert), Zug und per Fähre
  • 8 Nächte in zweckmäßig ausgestatteten Hotels und in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 8 x Frühstück, 8 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitung
  • Hochwertiger Reiseführer


Hinweis:
 
  • Mindestens eine Zusatznacht oder eine Badeverlängerung in Südbali ist erforderlich.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus: