Bitte beachten Sie, dass aufgrund der momentanen Situation unser Büro Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr erreichbar ist. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns gerne eine Email schreiben an info@bahnurlaub.de oder auf unseren Anrufbeantworter sprechen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie Gesund!

Reise Suche

Intercity / Eurocity Bahnreisen


Weiter zur Zugbeschreibung
Zeige 1-5 von 5 Reisen.
Bahnerlebnis Südpolen Reise-Nr: 213849

7-tägige Bahnerlebnisreise von Berlin bis zu den Waldkarpaten

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 27.07.2021 - 02.08.2021
Dauer: 7 Tage
ab € 1.085

Mit dem RHEINGOLD Sonderzug vom Zillertal an den Zeller See

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 30.09.2021 - 04.10.2021
Dauer: 5 Tage
ab € 1.150

5-tägige geführte Reise St. Moritz – Zermatt

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 23.07.2021 - 27.07.2021
  • 10.08.2021 - 14.08.2021
  • 27.08.2021 - 31.08.2021
  • 17.09.2021 - 21.09.2021
Dauer: 5 Tage
ab € 1.369

SONDERREISE zum Finale des Biathlon-Worldcups am Holmenkollen

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 17.03.2022 - 22.03.2022
Dauer: 6 Tage
ab € 1.375

30. April bis 5. Mai 2022

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 30.04.2022 - 05.05.2022
Dauer: 6 Tage
ab € 2.220
Eurocity- bzw. Intercity-Züge bilden neben den Hochgeschwindigkeitszügen ICE das Rückgrat des Fernverkehrs im Inland und ins benachbarte Ausland.
 
In der Regel führen sie Großraum- und Abteilwagen der 1. und 2.Klasse, dazwischen ein Bistro oder einen Speisewagen.
 
In der 1.Klasse besteht bei der Platzresevierung die Wahl zwischen 6er-Abteilen und Großraum mit 2 + 1 Bestuhlung und Mittelgang.
 
In der 2.Klasse sind überwiegend Großraumwagen mit 2+2-Sitzanordnung mit Mittelgang eingesetzt. Enige wenige Sitzgruppen sind mit Tisch (4er-Gruppe) ausgestattet.  Einige IC-Züge führen (noch) frühere Interregio-Wagen mit 5er Sitzgruppen/-Abteilen oder auch Wagen der Mischbauart (Kombination aus 6er-Abteilen und Großraumwagen).
 
Eurocity-Züge sind internationale IC-Züge. Jedoch gibt es auch hierbei Züge ohne Bewirtschaftung, sodass dieser gesamten Zuggattung keine eindeutigen Qualitätsmerkmale zugeordnet werden können.